Über den Park

Das 1980 während der nationalen Gartenbauausstellung Grün 80 entstandene und seither vom Kulturprozent der Genossenschaft Migros Basel unterhaltene, idyllische Naherholungsgebiet Park im Grünen in Münchenstein erstreckt sich auf einer Fläche von rund 130‘000 Quadratmeter. Grosse Grünflächen, eine vielfältige Flora und Fauna, ruhige Gewässer, mehrere Grillplätze, ein Karussell sowie eine Minigolfanlage sorgen für Erholung und Unterhaltung bei Jung und Alt. Das 45 Meter lange, lebensgrosse Modell eines urtümlichen Seismosaurus, des grössten bekannten Dinosauriers, ist das Wahrzeichen des Parks. 

Das Zentrum des Parks bilden der Wolkenhügel und der an ihn angrenzende St. Alban-Teich. Mitten im Teich ist ein variantenreiches Wasserspiel mit einer über zehn Meter hohen Fontäne zu bestaunen. Die wuchtige Eisenplastik Amboss von Bernhard Luginbühl steht zwischen Wolkenhügel und Teich und ist der künstlerische Blickfang des Parks.

Das Mini-Amphitheater Arena am Süd-Ende des Parks, eingebettet in einen urwüchsig bewachsenen Hügel, hat 300 Sitzplätze und ist unter anderem Spielstätte des Sommertheaters.

Für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher sorgt der kürzlich renovierte Seegarten mit einem À-la-carte-Restaurant und einem gross angelegten Familien-Restaurant. Im Untergeschoss befinden sich drei Säle mit Platz für rund 300 Personen, welche sich für verschiedene Anlässe gebucht werden können. Unmittelbar neben dem Seegarten befindet sich einer der grössten Kinderspielplätze der Region mit Kletterburgen, Seilbrücken, Holzhütten und abenteuerliche Rutschen und Schaukeln.

Geschichte

Der St. Alban-Teich, der eigentlich ein Kanal ist, wurde im 12. Jahrhundert von Mönchen des St. Alban Klosters in jahrelanger Arbeit gegraben. Der Kanal betrieb zunächst Korn-, später Papiermühlen, die eine wichtige Voraussetzung für die Ansiedlung der berühmten Basler Buchdrucker bildeten. Die durch den St. Alban-Teich und Grundwasser gespiesenen Park-Seen erinnern noch heute daran, dass die Brüglinger Ebene früher vom Lauf der Birs geprägt war.

In den 1970er-Jahren kam bei den Schweizer Gärtnermeistern der Gedanke auf die «G 59» von Zürich in einer neuen Auflage auferstehen zu lassen. Mit grösster Sorgfalt hatte eine Arbeitsgruppe der beiden Basler Halbkantone zusammen mit der Basler Christoph Merian Stiftung die Bewerbungsunterlagen eingereicht und das Rennen gemacht. Nach jahrelanger Planung und intensiver Arbeit im Gelände wurde am 12. April 1980 die Eröffnung der Grün 80 gefeiert. Die Ausstellung lockte ein halbes Jahr lang Hunderttausende Besucher an.

Nach dem Ende der Schweizerischen Ausstellung für Garten und Landschaftsbau, verpflichtete sich die Genossenschaft Migros Basel mit dem Kulturprozent 100 Jahre lang für den Unterhalt des Park im Grünen aufzukommen.

Veranstaltungen

Sommertheater:
«Pettersson und Findus»
Sommertheater im Park «Pettersson und Findus»

Mit der abenteuerlichen Geschichte von Pettersson und Findus sorgt das Theater Arlecchino für spannende Theaternachmittage in der Arena im Park im Grünen. Bis zum 14. August wird das Stück von Sonntag bis Freitag (und am Samstag, 13. August) um 14 und 16 Uhr aufgeführt.

Geeignet für Kinder ab vier Jahren. Gespielt wird in Schweizer Mundart. Der Eintritt ist gratis und zugunsten der Schauspielenden wird eine Kollekte erhoben. Infos über Durchführung bei unsicherem Wetter ab 13 Uhr auf www.theater-arlecchino.ch

«Gärtli im Park»
Projekt «Gärtli im Park»

Im «Gärtli im Park» können Kinder eine Saison lang unter fachkundiger Anleitung einen Garten pflegen und Erfahrung im Umgang mit der Natur sammeln.
Mehr zum Projekt Gartenkind

Teilnahme kostenlos und ohne Anmeldung.

Programm:
Freitag, 26. August: 5. Gärtnern
Freitag, 30. September: 6. Gärtnern
Gärtnern jeweils von 13.30 bis 15.30 Uhr

Mittwoch, 19. Oktober: Saisonabschluss
von 13.30 bis 16 Uhr

 

Thé Dansant:
Es wird wieder getanzt!
Thé Dansant

An jedem ersten Dienstag im Monat finden im Saal des Restaurant Seegarten im Park im Grünen «Thé Dansant» für Seniorinnen und Senioren statt. Von 14 bis 17 Uhr können die Gäste zu Live-Musik das Tanzbein schwingen.

Der Eintritt kostet 10.– Franken.
Verpflegung und Getränke sind nicht im Ticketpreis inbegriffen, können aber im Saal gekauft werden.

Das Einlass-Armband kann neu jeweils am Veranstaltungstag beim Saaleingang von 13 bis 15 Uhr gekauft werden. Es gibt keinen Vorverkauf und keine telefonische Anmeldung.

Aktivitäten im Park

Kinderpark, Minigolf und Nostalgie Karussell

Robuste Kletterburgen, Seilbrücken, Holzhütten und abenteuerliche Rutschen und Schaukeln begeistern Kinder jedes Alters. Die Geräte auf dem 1000 m2 grossen Spielplatz sind nach Altersgruppen geordnet und wurden den heutigen Sicherheitsbestimmungen angepasst.

Gross un Klein können auf der gepflegten Minigolf-Anlage eine oder mehrere Runden spielen und das Nostalgie-Karussell lädt ein, die lustige Fahrt zu geniessen.  

Öffnungszeiten Karussell
Mittwoch, Samstag, Sonntag und Feiertage ab 14 Uhr

Öffnungszeiten Minigolf
Täglich ab 10:00 Uhr
Letzter Einlass um 18:00 Uhr
Bei schlechter Witterung geschlossen.

Reservationen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
Kontakt Minigolf: Tel. 058 575 80 19

Eintrittspreise Minigolf
Einzeleintritt Fr. 6.– / 10er Abo Fr. 54.–
Kinder bis 16 Jahre: Einzeleintritt Fr. 4.– / 10er Abo Fr. 36.–
Besucher: Fr. 1.–

Famigros-Mitglieder profitieren von 50% Rabatt auf die Eintrittspreise.
Ab einem Erwachsenen mit Kind und gegen Vorweisen der Famigros-Karte.

Grillstellen
Die Feuerstellen mit Grillrost stehen zu Ihrer Verfügung, können jedoch nicht reserviert werden. Bitte beachten Sie dafür auch die geltende Parkordnung.

Hundehaltung
Im ganzen Park sind Hunde erlaubt, es besteht jedoch Leinenpflicht.

Restaurant Seegarten

Stilvolles Ambiente im ​Restaurant Seegarten Gutschein für das Restaurant Seegarten

Familien-Restaurant
Speisebereich und Lounge innen sowie Terrasse täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

​À-la-carte-Restaurant
Es erwartet Sie ein einmaliges Ambiente, eine grossartige Terrasse und Bar für den gemütlichen Apéro im Grünen sowie eine abwechslungsreiche Speisekarte mit vielen köstlichen Menüs.
> mehr über das Restaurant Seegarten

Reservationen: Tel. 058 575 80 00
► Online-Reservation
► Kontakt per E-Mail

Anfahrt

Mit dem Auto:
Nur gerade 10 Minuten von der Stadt Basel oder eben vom berühmten Dreiländereck entfernt, liegt der schöne Park im Grünen in Münchenstein. Mit dem Auto erreichen Sie uns von Richtung Zürich, Bern ab der Autobahn A2 und von Richtung Delémont, Basel ab der Autobahn H18 Ausfahrt Münchenstein Ost. Nach ca. 150 m befinden sich rechterhand unsere 200 Parkplätze.

Parking:
Das Parking ist 24/7 geöffnet. Der Tarif beträgt Fr. 1.– pro Stunde (Ticketverlust Fr. 25.–).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • SBB Tram 10: Von Rodersdorf, über Bahnhof SBB (Richtung Dornach) bis «Neue Welt»
  • Bus 60: Von «Schweizerhalle» (Richtung Biel-Benken) bis «Neue Welt»
  • Bus 63: Von «Bruderholzspital» (Richtung Muttenz Bahnhof) bis «Neue Welt»

Kontakt

Stiftung Park im Grünen
Restaurant Seegarten
Rainstrasse 6
4142 Münchenstein
Anfragen per Mail

Reservationen Restaurant Seegarten
Tel. 058 575 80 00
► Online-Reservation
► Kontakt per E-Mail